Die schönsten Ferienparks
in Malta

Auf den maltesischen Inseln Malta, Gozo und Comino, Urlaub machen heißt, viel in wenigen Tagen erleben. Denn der Zwergenstaat im Mittelmeer ist gerade mal halb so groß wie Hamburg in Deutschland, d.h. mit dem Rad lässt sich von einem Ferienpark Malta aus in einer Tagestour umrunden. Überall auf dem Malta-Archipel lässt sich die Jahrtausend alte Geschichte von einer Malta Ferienanlage aus erkunden. Zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten erzählen von einer wechselvollen Vergangenheit.
Vielfalt?
Über 140.000 Ferienhäuser
Rabatte?
Bis zu 50%!
Buchen?
So einfach!
Bewährt?
100.000 Bewertungen

Ferienparks und Ferienanlagen Malta - Historisches entdecken oder am Strand relaxen

Urlaub in einer Ferienanlage auf Malta

Vielfältige Geschichte Maltas entdecken

Auch in der Hauptstadt Maltas, Valletta, trifft man auf faszinierende Schauplätze, die an seine historisch bedeutsame Vergangenheit erinnern. Das Malta auch eine ehemalige englische Kolonie ist, merkt man an den vielen Sprachschulen, die sich hier niedergelassen haben. Neben Maltesisch ist auch Englisch die offizielle Amtssprache. Zahlreiche Ferienwohnungen in Ferienparks Malta bieten sich für Sprachschüler gut als einstweilige Übernachtungsmöglichkeiten an.

Sonne, Strand und Meer – Urlaub pur!

Durch das subtropische Klima wird es für viele Europäer immer beliebter sich einen Zweitwohnsitz käuflich zu erwerben. Wer dafür nicht das nötige Kleingeld hat, für den hält Malta Ferienanlagen, Hotels, Pensionen, Ferienhäuser und vieles mehr bereit. Bis in den Oktober hinein laden die maltesischen Küstengewässer mit ihrem klaren Wasser zum baden ein. Auch ist es ziemlich sicher schwimmen zu gehen, da es keine Gezeiten gibt. Malta hat viele verschiedene Strände, mal felsig, mal mit rotem oder goldenem Sand. Für Sonnenanbeter, die Sandstrände lieben, empfiehlt es sich zur Mellieħa Bay, Armier Bay oder Paradise Bay zu fahren. Im Grunde kann man fast überall ins Wasser gehen, jedoch gibt es einige Buchten, in denen sich durch den Wind starke Unterströmungen bilden. Am Besten man geht dort schwimmen, wo sich auch die Malteser im Wasser tummeln.

Man sollte darauf achten, dass Malta ein katholisch geprägtes Land ist, das heißt es gibt gewisse Dinge, die man beachten sollte. Beim betreten einer Kirche sollten die Schultern mit einem Tuch bedeckt werden, auf Oben-ohne-baden oder gar FKK sollte grundsätzlich verzichtet werden und es wird nicht so gern gesehen, wenn Badekleidung außerhalb des Strandes getragen wird. Da Malta nur knapp 90 km von Sizilien in Italien entfernt liegt, bietet es sich an, von Ihrem Ferienpark Malta aus einen Tagesausflug mit dem Schnellboot zu unternehmen.