Die schönsten Ferienparks
in Andorra

Das kleine Fürstentum Andorra lebt heute vor allem vom Tourismus, dabei stehen den Touristen mehr als 500 Hotels, Sportzentren und Ferienparks in Andorra für ihre Unterkunft zur Verfügung. Obwohl Andorra der kleinste Staat weltweit ist, kann man trotzdem viele Sehenswürdigkeiten im Land entdecken. Besonders der Wintersportort Pas de la Case in der Nähe der französischen Grenze ist immer wieder Anziehungspunkt für viele Wintersportler.
Vielfalt?
Über 140.000 Ferienhäuser
Rabatte?
Bis zu 50%!
Buchen?
So einfach!
Bewährt?
100.000 Bewertungen

Ferienparks Andorra – Ein Fürstentum voller Sehenswürdigkeiten

 

Ferienparks in Andorra – Aussergewöhnlicher Urlaub mit der ganzen Familie

Er ist Teil der Skiregion Grandvalira und liegt in einer der schneereichsten Winterregionen von Europa in den Pyrenäen. In der Nähe können Sie die Museen im Dorf Ordini besuchen oder sich vom Charme des Ortes Pal verzaubern lassen. Mehr als 190 Kilometer Skipisten stehen für den Wintersport zur Verfügung und können von den Ferienparks Andorra aus genutzt werden. Im Sommer sind die Wandergebiete zwischen den Bergseen immer wieder beliebte Ausflugsziele für Urlauber und Touristen.

Von den Ferienpark Andorra aus lohnen sich vor allem Einkäufe von Luxusartikeln wie Schmuck, Bekleidung, Gold und Lederwaren, da in Andorra die Umsatzsteuer sehr niedrig ausfällt. Familienfreundliche Freizeitaktivitäten laden sowohl im Sommer als auch im Winter ein, Land und Leute kennenzulernen. Andorra hat bisher jeden Gast mit seinem Charme und der Lebenskunst der Einheimischen verzaubert. Die Sprache der Einheimischen ist Katalanisch und Andorra wird von ihnen liebevoll als Land der Pyrenäen bezeichnet. Ein Land, in dem sich Wälder, Gebirgsflüsse, steinige Abhänge und Bergweiden mit schneebedeckten Tälern abwechseln. Pas de la Casa gilt als einer der kältesten Orte der Pyrenäen und damit als der schneesicherste Ort im Gebirge. Der Envalira Tunnel lockt vor allem die französischen Nachbarn zum Einkaufen ins Land, die gleichzeitig ihre Autos mit billigem Benzin voll tanken.

 

Mit EuroRelais.de in ein Land der etwas anderen Art

Auf 2942 Metern Höhe befindet sich der höchste Berg von Andorra, der Pic de Coma Pedrosa. Hier befindet sich das größte Skigebiet des Landes, mit vier Gondeln, 30 Sessel-Liften und 18 Teller-Liften können sich die Wintersportler auf über 100 Skipisten mit den verschiedensten Schwierigkeitsgraden bringen lassen, um die Abfahrt ins Tal zu genießen. Besonders für Anfänger und Familien mit Kindern stehen viele Pisten bereit, die hier während ihrer Übungen den Spaß und die tolle Aussicht genießen können. Viele Skilehrer stehen den Anfängern hilfreich zur Seite, ein Schneemobilverleih sowie eine Schlittschuhbahn sorgen für weitere Aktivitäten. Flüge mit dem Helikopter, Paragliding, der Bau von Iglus oder die Fahrten mit dem Hundeschlitten bringen unvergessliche Momente. Als Unterkünfte können Luxushotels, günstige Schlafplätze oder ein Ferienparks in Andorra gebucht werden, von denen aus am Abend das Nachtleben in Discos und Bars erlebt werden kann.